Huawei p9 felhasznaloi kezikonyv


PRICE: FREE

INFORMÁCIÓ

NYELV: MAGYAR
ISBN: 427894860
FORMÁTUM: PDF EPUB MOBI TXT
FÁJL MÉRET: 12,82

MAGYARÁZAT:Huawei p9 felhasznaloi kezikonyv

Támogatás alkalmazás. Szerviz nap. Garancia idő és szerviz támogatás lekérdezése. Szervizközpont helye. Keresd meg kedvenc mobil applikációidat, híreket, képeket, videókat és még sok mást. Szabd testre telefonod ikonikus témákkal, háttérképekkel és betűtípusokkal. Nyújtson be javítási kérelmet, ellenőrizze a garanciát, vagy kérjen árajánlatot pótalkatrészekre.

Tudjon meg többet a szolgáltatásainkról és vegyen részt eseményeken, hogy kedvezményeket kaphasson. A jobb felhasználói élmény érdekében, használja az Internet Explorer legfrissebb verzióját vagy váltson másik böngészőre. Okostelefonok Összes telefon Hasonlítsd össze a telefonokat! Összes MateBook Hasonlítsd össze a notebook-okat! Összes MatePad Hasonlítsd össze a tableteket! Több termék Több szolgáltatás Támogatási weboldal Elérhetőség.

Petal Search. Search Menu. Népszerű termékek. Termék Támogatás. Több termék. Letöltések Továbbiak. Gyakori kérdések Garancia idő és szerviz támogatás lekérdezése. Sajnáljuk, nincs keresési eredmény. Sajnáljuk, nincs kapcsolódó hibaelhárítás. Kérjük, írjon be legalább két karaktert. Javítási szolgáltatások Nyújtson be javítási kérelmet, ellenőrizze a garanciát, vagy kérjen árajánlatot pótalkatrészekre.

Javítás állapotának lekérdezése. Komfort Szerviz. Több szoftver. Hisuite letöltési link. Népszerű szolgáltatási események. Szerviznap Tudjon meg többet a szolgáltatásainkról és vegyen részt eseményeken, hogy kedvezményeket kaphasson. Elérhetőség Chat most Hétfő-Péntek Lépj velünk kapcsolatba! Ügyfélszolgálati támogatás Ügyfélszolgálati vonal.

Offline támogatás Szervizközpont helye.

Mehr Infos. Dennoch schafft es das Huawei P9 nicht ganz nach vorne. Hinweis: Dieses Smartphone ist nach dem neuen Handy-Testverfahren vom Juli neu getestet, der Testbericht wurde angepasst. Das Huawei P9 macht im Test eine wirklich gute Figur. Unser Testsample war die grau-schwarze Variante, die unglaublich stilvoll daher kommt — so macht Unboxing Spaß.

Das sehr rechteckige Barren-Design lässt das P9 am Ende dann aber doch minimal weniger wertig wirken als das geschwungene und an den Seiten noch filigranere Huawei Mate S. Das 5,2-Zoll-Display zählt mit zu den besten seiner Zunft: Die Kontraste überzeugen, der Farbraum ist breit gefächert und die maximale Helligkeit liegt bei sehr guten Candela.

Die Idee dahinter: Mittels eines intelligenten Bildverarbeitungs-Algorithmus des Kamera-Experten Leica sollen die beiden Linsen mehr Licht einfangen und das Foto deutlich dynamischer und kontrastreicher erscheinen lassen. Im direkten Vergleich mit Bestenlisten-Primus Galaxy S7 wirken unsere Laborfotos vom P9 etwas dunkler, vielleicht dadurch etwas kräftiger, aber insgesamt nicht so brillant.

Dennoch gefällt uns die Kamera-Software des P9 sehr gut, vor allem im Profi-Modus holen Sie aus der Knipse tatsächlich noch mehr heraus als im Automatik-Modus den wir im Labor stets zu Testzwecken benutzen. In Sachen Schärfe nehmen sich beide Smartphones aber kaum etwas.

Einen deutlichen Unterschied sehen wir bei der Aufnahme unter schlechten Lichtverhältnissen: Hier liegt das Galaxy S7 qualitativ eindeutig vorne. Auch eine optische Bildstabilisierung wäre wünschenswert gewesen. Sehr stark: Der Blendeneffekt funktioniert beim P9 ausgesprochen gut. Sie verstellen hier im Nachhinein den Fokus und die Tiefenschärfe, ähnlich der Lichtfeldkamera Lytro.

Das Ergebnis ist ein überaus flüssig laufendes System — manchmal kam es uns aber so vor, als würde das Handy schneller arbeiten können, als die System-Animationen es zulassen. Nützlich sind die Zusatzfunktionen der Emotion-UI 4. Eine Schnelllade-Technik ist nicht an Bord. Das Huawei P9 ist ein Highend-Smartphone.

Nach einer Alternative können wir demnach nur ganz oben im Testfeld suchen. Im Unterschied zum P9 ist der Fingerprint-Sensor in den Homebutton integriert, reagiert aber nicht so zuverlässig. Die Handys durchlaufen ausführliche Labortests, bevor wir sie mit einer Gesamtwertung in unsere Bestenliste einordnen.

Wir messen die Performance, die Akkulaufzeit, die Displaygüte, die Fotoqualität und bewerten die Ausstattung. Unsere Ingenieure und Messtechniker ergänzen die objektiven Messungen zudem um Experten-Eindrücke, beispielsweise bei der Bewertung der Verarbeitung. Alle Kategorien fließen mit dem gleichen Gesamtgewicht in die Endnote ein, weil wir sie für Smartphones gleich relevant halten. Auf Basis der Gesamtnote und des aktuellen Straßenpreises fällen wir zudem ein Preisurteil, damit Sie auf einen Blick sehen, welches Gerät am meisten für sein Geld bietet.

Eine ausführliche Beschreibung unseres Handy-Testverfahrens lesen Sie hier. Nachteile Schwachlicht-Aufnahme nicht besonders gut kein 4K-Camcorder. Dennis Schöberl, Redaktion.